Verleger/in werden
Jedes News-Portal wird, wo immer möglich, durch lokale und selbständige VerlegerInnen geführt. Deren Marktnähe garantiert sowohl für das Portal wie auch für den Verbund maximalen publizistischen und finanziellen Erfolg.
Lokale News-Portale können in grossen Städten wie auch in kleinen Talschaften bestehen. Sie können in einem Verlag, in einem kleinen Team oder durch eine einzelne Person von zu Hause aus betrieben werden. Als Betreiber eignen sich RedaktorInnen, Verlage, Kommunikations- und Werbefachleute.
Personen und Firmen, die sich für den Betrieb eines News-Portals interessieren, sind willkommen, mit Portal24 Kontakt aufzunehmen.
Aufgaben des
Online-Verlegers
Die lokalen Portale informieren über das, was viele Menschen am meisten interessiert: über das Geschehen in deren Lebensraum.
Die Portale ermöglichen den Dialog vor Ort und stellen damit für die Schweizer Basis-Demokratie eine wichtige Stütze dar.
Jeder Verleger eines lokalen Portals verpflichtet sich
sein Portal aktiv zu betreiben und es im Markt zu verankern
seine Region redaktionell so umfassend wie möglich zu betreuen
seine Berichte für andere Portale im Verbund freizugeben
die gemeinsamen Rubriken und Leser-Dienste zu pflegen
sich journalistisch und unternehmerisch ethisch zu verhalten
sich an den Kosten des Portal-Verbunds mit einer Gebühr zu beteiligen
Einnahmen des
lokalen Portals
Die Portale generieren Einnahmen aus den folgenden Bereichen:
lokaler und nationaler Banner-Werbung
redaktionelle Promotions-Berichte
Rubrikenerträge aus Trauer, Stellen, Agenda, Immobilien oder Wahlen
Amtliche Anzeigen für Gemeinden und Kantone
Partnerschaften mit Institutionen wie Spitälern, Banken, Schulen etc.
freiwillige Abonnements und von Supportern

Grosses Augenmerk legt Portal24 auf die Sektoren Banner-Werbung, Rubriken und Amtliche Anzeigen. Um den Bereich Amtliche Anzeigen zu ermöglichen, hat Portal24 über 3‘000 Gemeindenamen und Regionen-Bezeichnungen mit der Endung 24 reserviert. Jedes Portal kann damit jeder Gemeinde ein eigenes Fenster zuweisen und als amtliches Publikations-Organ dienen. Dafür verlangt das lokale Portal von den teilnehmenden Gemeinden eine Entschädigung pro Einwohner und bietet ihnen die Möglichkeit, in einem vielgelesenen Medium Bürgerschaft kostengünstig zu erreichen.
Umsatz-Erwartung
Ein lokales Online-News-Portal im Verbund von Portal24 kann in einer wirtschaftlich intakten, mittelgrossen Region monatlich rund 100‘000 Leserinnen und Leser erreichen, welche in derselben Zeit 200‘000 bis 300‘000 Seiten aufrufen.
Allein aus dem lokalen Bereich kann ein solches Portal zwischen 150‘000 und 300‘000 Franken Jahresumsatz generieren.
Dank den niedrigen Betriebs- und Redaktions-Kosten sowie den vielen zentralen Services können lokale News-Portale aber auch in Randregionen mit Umsätzen unter 100‘000 Franken bestehen.